Kunst in der Gastro – kostenlose Deko oder Chance bekannter zu werden?

Birke Bonfert: o. T.; Foto: Cristopher Civitillo
Lohnt es sich für Künstler und Künstlerinnen in einem Restaurant, einem Café oder einer Bar auszustellen? Oder sollte man lieber versuchen seine Werke in kunstspezifischen Räumen von Kunstvereinen, Offspaces und Galerien zu präsentieren?

Francesco Neo im Interview

NINA, 50 x 72 cm, 2017, Ölmalerei & Spray, © Francesco Neo
Francesco Neo stellt ab dem 16. März 2018, 19 Uhr in der Galerie LeonART in der Leopoldstraße 24, 90439 Nürnberg aus. Anlässlich der Ausstellung gibt Francesco im Interview einen Einblick in seine Kunst. Francesco Neo MEGA MEGA POP Kunstnürnberg: Deine Malerei wird durch knallige Farben und eindeutige Motive dominiert. Deshalb fällt sie den Betrachtern direkt ins Auge. Wie wichtig ist dir...

Von Kirchner bis Baselitz. Ein Jahrhunderterbe

Blicke in den Ausstellungsraum „Von Kirchner bis Baselitz“ Foto: Studio Dirk Messberger
Die Ausstellung Von Kirchner bis Baselitz. Ein Jahrhunderterbe: Die Sammlung Hans Kinkel im GNM läuft vom 11. Mai – 10. September 2017. Die Sammlung Hans Kinkel im GNM Der 2015 verstorbene Kunstschriftsteller, Kunstsammler und Fotograf Hans Kinkel vermachte dem Germanischen Nationalmuseum seine erlesene Kollektion von fast 400 Zeichnungen der Moderne. Mit einer Auswahl von insgesamt 124 Blättern gibt die Ausstellung einen ersten Überblick über...

PETER BUGGENHOUT. KEIN SCHATTEN IM PARADIES

Peter Buggenhout, "Eskimo Blues II", 1999 / "Opeten", 2000 Installationsansicht M Museum, Leuven (BE) · © Dirk Pauwels
Die Ausstellung "Kein Schatten im Paradies" des belgischen Künstlers Peter Buggenhout läuft vom 14.07.2017 bis zum 24.09.2017 im Neuen Museum Nürnberg. Peter Buggenhout: Kein Schatten im Paradies, Neues Museum Nürnberg Peter Buggenhouts Arbeiten lassen sich kaum in Worte fassen. Es sind rätselhafte Objekte undefinierbarer Beschaffenheit – immer wieder ähnliche und doch mutierende, amorphe Materialassemblagen, voluminöse, teils raumgreifende Akkumulate aus vielerlei Werkstoffen. Seine Skulpturen...

Neueste Artikel

Foto: Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger nimmt am Spitzengespräch der Bayerischen Wirtschaft in München teil © StMWi/E. Neureuther

„Soforthilfe Corona“ der bayerischen Staatsregierung

Die Bayerische Staatsregierung hat ein Soforthilfeprogramm eingerichtet, das sich an Betriebe und Freiberufler richtet, die durch die Corona-Krise in eine existenzbedrohliche wirtschaftliche Schieflage und in Liquiditätsengpässe geraten sind.