Kunstmuseum Erlangen zeigt Biennale der Zeichnung 3

Daniel Bischof, Teilnehmer der Biennale der Zeichnung 3 im Kunstmuseum Erlangen
Biennale der Zeichnung 3 - Zum dritten Mal kooperieren fünf Kunstinstitutionen der Metropolregion Nürnberg (KUNO Nürnberg, Kunst Galerie Fürth, Kunstmuseum Erlangen, Kunstverein Zirndorf und Städtische Galerie Schwabach) und zeigen ein breites und spannendes Spektrum an zeitgenössischer Zeichnung. Die Auswahl der Ausstellenden verantwortet jede Institution selbst. Die einzige Spielregel für die Schau im Jahr 2015 ist, an jedem Ausstellungsort Positionen jüngerer und älterer KünstlerInnen miteinander zu konfrontieren. Das Kunstmuseum Erlangen hat...

RE: COLLECT im Kunstpalais Erlangen

Andy Warhol, Electric Chairs, 1972 10 Siebdrucke, jeweils 122,5 x 90,5 cm, Städtische Sammlung Erlangen 19.04.2014, Größe: 3468 KB, Format: JPG
RE: COLLECT - die Städtische Sammlung von Erlangen im Kunstpalais. Für die RE:ZOLLET - Ausstellung werden bedeutende Grafiken des Bestandes zeitgenössischen Werken gegenübergestellt. Re: Collect im Kunstpalais Erlangen zeigt erstmals die Städtische Sammlung von Erlangen Die Städtische Sammlung Erlangen umfasst weit über 4.500 bedeutende Kunstwerke. In den 1960er Jahren begonnen, spiegelt sie die Vielfalt zeitgenössischer Grafik wider: von raumgreifenden Inszenierungen bis hin zu kleinformatigen...

Kunst Galerie Fürth zeigt die Biennale der Zeichnung 3

Heike Ruschmeyer: Schwarz auf Weiß - Köln, September 1977, 2014
Die kunst galerie fürth zeigt im Rahmen der Biennale der Zeichnung 3 ab dem 10. Mai 2015 die Künstler Heike Ruschmeyer und Kirill Schröder. Der Galerist Hans-Peter Miksch erklärt in diesem Artikel die Kunst der Zeichnung von Ruschmeyer/Schröder. Die Städtische Galerie Fürth zeigt die Biennale der Zeichnung 3 Zum dritten Mal kooperieren fünf Kunstinstitutionen der Metropolregion Nürnberg und zeigen ein breites und...

Carl Spitzweg im Museum Georg Schäfer Schweinfurt

Carl Spitzweg: Der strickende Wachtposten, um 1855 © Museum Georg Schäfer, Schweinfurt
Carl Spitzweg - Die Sammlung des Schweinfurter Industriellen Georg Schäfer besitzt über 250 Werke des Münchner Künstlers Carl Spitzweg (1808-1885) und damit den weltweit größten Werkbestand dieses Malers. Carl Spitzweg - die weltweit größte Sammlung seiner Werke in Schweinfurt. Ausstellungsdauer: 13. April bis 30 November 2014 Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag: 10 - 17 Uhr, Donnerstag: 10 - 21 Uhr, Montags geschlossen (außer an Feiertagen) Adresse: Museum Georg Schäfer, Brückenstraße 20, 97421 Schweinfurt Georg...

Neueste Artikel

Foto: Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger nimmt am Spitzengespräch der Bayerischen Wirtschaft in München teil © StMWi/E. Neureuther

„Soforthilfe Corona“ der bayerischen Staatsregierung

Die Bayerische Staatsregierung hat ein Soforthilfeprogramm eingerichtet, das sich an Betriebe und Freiberufler richtet, die durch die Corona-Krise in eine existenzbedrohliche wirtschaftliche Schieflage und in Liquiditätsengpässe geraten sind.