Verformungen der Körper – Eva Borrmann im Gespräch

video
Über die Arbeit der Choreographin, Tänzerin und Performerin Eva Borrmann / PLAN MEE Eva Borrmann realisiert mit PLAN MEE, das sie 2011 gemeinsam mit Evelyn Hornberg und Marcel Behn als freies Tanzkollektiv gründete, eigenwillige Arbeiten an der Schnittstelle zu Tanz, Theater und Theorie. PLAN MEE „Es war 2011, dass Evelyn Hornberg - Emma - und ich uns fragten, was wir nach der...

„Independence for All“ von Costa Compagnie am Staatstheater Nürnberg

Am 20.06.2019 feiert die internationale Produktion „Independence for All“ (UA) der Costa Compagnie und des Staatstheaters Nürnberg Premiere in den Nürnberger Kammerspielen. Die Costa Compagnie wurde von Felix Meyer-Christian 2009 als offene Kollaboration interdisziplinär arbeitender Künstler*innen in Hamburg gegründet. Ihre Arbeiten verbinden dokumentarische, performative und choreographische Methoden.

LIMINALE 2019 im Z-Bau

ongoing project Foto: Peter Empl
stival der Freien Theater im Z-Bau vom 3. bis zum 6. April 2019. Seit 2015 findet die LIMINALE, das Festival der Freien Theater, in zweijährigem Rhythmus im Nürnberger Z-Bau statt. Veranstalterin ist die FAFT e.V., die „Fränkische Assoziation freier Theater“, ein Zusammenschluss aus freien Theatermacher*innen der Region.

Das 12. SPIELART Festival in München

(c) SPIELART Festival
Vom 27. Oktober bis 11. November findet zum 12. Mal das internationale Theater- und Performance Festival SPIELART in München statt. Kunstnürnberg ist dieses Mal auch dabei und gibt Einblicke aus der ersten Woche. Seit 1995 bietet das SPIELART Festival seinen Besucher*innen alle zwei Jahre ein breites Programm an Theater, Tanz, Performances und Lectures. Dieses Jahr liegt der thematische Schwerpunkt auf den...

Neueste Artikel

Foto: Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger nimmt am Spitzengespräch der Bayerischen Wirtschaft in München teil © StMWi/E. Neureuther

„Soforthilfe Corona“ der bayerischen Staatsregierung

Die Bayerische Staatsregierung hat ein Soforthilfeprogramm eingerichtet, das sich an Betriebe und Freiberufler richtet, die durch die Corona-Krise in eine existenzbedrohliche wirtschaftliche Schieflage und in Liquiditätsengpässe geraten sind.