Foto: Daniel Böhm

„Ich fotografiere seit ca. 9 Jahren. Begonnen hat Alles mit einer ganz einfachen Digitalkamera. Über die Jahre wurde die Kamera immer größer, bis ich nun bei meiner geliebten Sony A7 angekommen bin.

Ich liebe es früh am Morgen durch die Stadt zu laufen und die Momente festzuhalten.

Bereiche wie Streetfotografie, Architektur und auch Portraits gehören zu meinen Stärken. Mein eigentlicher Anspruch liegt aber in der emotionalen Übersetzung von Momenten, Visionen und Objekten in Bildern.

So verstehe ich Fotografie. Die Blende einer Kamera und die Pupille sind nicht dafür da, möglichst viele Informationen einzufangen, sondern dazu, unwichtige Details auf eine einzigartige Weise zu reduzieren. 

So kann man ganz individuelle Momente erzeugen. Fotografieren ist für mich eine Form des „Auslassens“, die Möglichkeit, mich zu besinnen und zur Ruhe zu kommen, nicht besinnungs- und ruhelos zu knipsen, um nichts zu verpassen.

Nicht auf der Jagd nach dem Motiv, sondern in Verbindung damit, mache ich meine schönsten Entdeckungen und Bilder. “


>> Webseite 

>> Instagram

Foto: Daniel Böhm
Foto: Daniel Böhm
Foto: Daniel Böhm
Foto: Daniel Böhm
Foto: Daniel Böhm
Foto: Daniel Böhm
Foto: Daniel Böhm
Foto: Daniel Böhm


Saatchi Art

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen:

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.