It isn't happening 3
It isn’t happening 3

Die dritte Ausgabe von It Isn’t Happening (IIH) findet vom 29. Mai bis 2. Juni 2019 an unterschiedlichen Orten in der Nürnberger Weststadt, auf dem und um das ehemalige Fabrikareal »Auf AEG«, statt:

  • Kulturwerkstatt
  • Akademie Galerie
  • Werkhalle 61
  • Heizhaus

Es werden grenzgängerische Sounds aus zeitgenössischer und elektronischer Musik sowie Pop, Sound-Art und Improvisation präsentiert.

Im Zentrum stehen Konzerte und Clubnächte, die am 31. Mai und 1. Juni in der Kulturwerkstatt und in der Werkhalle 61 Auf AEG stattfinden werden.

Besondere Konzert-Highlights sind die Sound-Art-Alchemisten Emptyset, die sich tief in die materielle Herstellung von Klang begeben, die Multi-Instrumentalistin Carla Dal Forno, die mit träumerischen Synth-Loops verzaubert und das Manchester Duo Demdike Stare, das genresprengend in immersive musikalische Welten entführt.

Weiter geht es mit rhythmischen Akustikwellen der Berlinerinnen Eva Geist und Laura ODL alias As Longitude, Industrial-Jazz und psychedelischem Minimalismus von Tomaga, dem japanischen Avantgarde-Synth-Wave-Duo Group A, audiovisuellen Kompositionen von Maria W Horn, einer Pop-Revolution von Qeei, Kraut/Post-Rock/House von Red On, synthetischen Tracks von Sabiwa u.v.m.

Tanzbare Nächte versprechen u.a. Efdemin, Gigsta, Via App, Barbara Hofmann und weitere DJs in der Werkhalle 61, einer Off-Location, welche exklusiv an diesem Wochenende geöffnet ist.

Abgerundet wird das Programm durch eine modulare Orgel-Installation von Phillip Sollmann und Konrad Sprenger. Mit einer Performance im Heizhaus setzen die beiden Künstler am 29. Mai den Startschuss.

Modular Organ System
Phillip Sollmann, Konrad Sprenger

In Auseinandersetzung mit historischen Orgelbauweisen, den verschiedenen weltweiten Ursprüngen und Spielarten entwickelten Phillip Sollmann (aka Efdemin) und Konrad Sprenger (aka Jörg Hiller) ein begeh- und spielbares Orgelsystem. Sie erweitern das traditionelle Materialspektrum Holz, Leder und Metall Glas, Keramik und diverse Kunststoffe, untersuchen deren Resonanzeigenschaften für unterschiedliche Pfeifenformen. Über ein digitales Interface wird das pneumatische System kontrolliert, das das 24V-System von zahlreichen Magneten steuert.

Das Modular Organ System überschreitet seinen Referenzrahmen, tritt aus seinem Versteck, füllt den jeweiligen Ort räumlich und klanglich, in dem sich die Rezipient*innen frei bewegen können und schließlich Teil der Installation werden.

Modular Organ System, © IHH
Modular Organ System, © IHH

Moritz Simon Geist w/ Dynamische Akustische Forschung (DAF)

Moritz Simon Geist steuert mit robotergenerierter Musik in die Zukunft elektronischer Klänge. Der Musikwissenschaftler und Robotik-Ingenieur lehrt an der NYU Berlin zum Fortschritt von Technologie und Gesellschaft und tritt mit selbstentwickelten Roboter-Instrumenten europaweit auf Festivals und in Ausstellungen auf. Seine innovativen technoiden Performances wurden vielfach ausgezeichnet.

Am 30. und 31.5. findet ein Workshop mit Moritz Simon Geist und der Dynamischen Akustischen Forschung (DAF) auf dem AEG-Gelände statt, der zum einen die Mensch/Maschine Schnittstelle als Mittel zur Erweiterung künstlerischer Praktiken erkundet und zum anderen neue Methoden zur elektromechanischen Aktivierung von Räumen erforscht. Geist wird eine Auswahl an selbstgebauten Instrumenten mitbringen, die die Gruppe nutzen kann, um das AEG-Areal und andere klanglich interessante Orte der näheren Umgebung zu bespielen. Es wird eine Einführung in die Bauweise von Klangrobotern geben und die Teilnehmer*innen sollen Überlegungen zu ihrer Weiterentwicklung anstellen. Am Ende des Workshops wird eine Soundinstallation und Soundperformance entstehen, die über den Festivalzeitraum Auf AEG ausgestellt wird.


It Isn’t Happening (IIH) -Programm

Dynamische Akustische Forschung: Kira Krüger
Dynamische Akustische Forschung: Kira Krüger

MITTWOCH, 29.05.

  • 19:00 Eröffnungsperformance im Heizhaus (Quelle): Modular Organ System Exhibition
  • im Anschluss täglich geöffnet: Do., 30.05. bis Sa., 01.06., von 16.00-21:00, So. 02.06., 12:00-15:00.
  • 20:00 Vernissage in der Akademie Galerie Auf AEG: Dynamische Akustische Forschung (DAF, AdBK) Exhibition durchgehend geöffnet bis Sonntag, 02.06., frei zugänglich

DONNERSTAG, 30.05.

WORKSHOP 10:00- Open End-Workshop mit Moritz Simon Geist, TBA Auf AEG

Sabiwa, © IIH
Sabiwa, © IIH

FREITAG, 31.05.

KONZERTE UND CLUBNACHT

  • 10:00- 17:00 Workshop mit Moritz Simon Geist, TBA Auf AEG
  • 17:00 Performance mit Moritz Simon Geist und DAF (AdBK), TBA Auf AEG

Konzerte in der Kulturwerkstatt Auf AEG:

  • 19:30 Die Absage (Black Cube)
  • 20:30 Carla dal Forno (Großer Saal)
  • 21:30 Sabiwa (Black Cube)
  • 21:30 Instant Composition (Perf. Floor)
  • 22:30 Jana Sotzko (Perf. Floor)
  • 22:30 Tomaga (Großer Saal)
  • 23:30 As Longitude (Black Cube)
  • 00:30 Demdike Stare (Großer Saal)
  • 00:30- 05:00

Clubnacht in der Werkhalle 61 Auf AEG:

  • 22:00 Rhytha Linn x Kavauka
  • 00:30 Barbara Hofmann
  • 02:30 Efdemin

SAMSTAG, 01.06.

Heizhaus (Quelle):

KONZERTE UND CLUBNACHT

  • 17:00 Performance von Modular Organ System/ Sollmann, Sprenger + Ambarchi

Konzerte in der Kulturwerkstatt Auf AEG:

  • 19:00 Algorave mit Shelly Knotts & more (Black Cube)
  • 20:30 Red On + Subrihanna (Großer Saal)
  • 21:30 Qeei (Black Cube)
  • 21:30 Museum Of No Art (Performance Floor)
  • 22:30 Maria W.Horn (Großer Saal)
  • 23:30 Group A (Black Cube)
  • 23:30 Carlos (Performance Floor)
  • 00:30 Emptyset (Großer Saal)
  • 00:30- 10:00 Performances/Balearic Breakfast

Clubnacht in der Werkhalle 61 Auf AEG

  • 22:00 Flora x Mon_a_co
  • 24:00 Via App
  • 01:00 Gigsta
  • 03:00 Oakin
Barbara Hofmann, © IIH
Barbara Hofmann, © IIH

SONNTAG, 02.06.

DISCUSSION PANEL + ABSCHLUSSKONZERT

  • 15:00 Vortrag „Soundräume“ und anschl. Diskussion von Jan St. Werner (Mouse on Mars), P. Burgass und J. Ginzburg (Emptyset), Michael Akstaller (DAF, AdBK)
  • 17:00 Vortrag „Freiräume“ und anschl. Diskussion von Dimitri Hegemann (Tresor Club Berlin), Maria Trunk (Quellkollektiv Nürnberg), Sebastian Schnellbögl (Stadt für alle, Urban Lab), TBA
  • 20:00 Abschlusskonzert in der Kulturwerkstatt Auf AEG (Black Cube): Oren Ambarchi 


https://festival.itisnthappening.com/
https://www.instagram.com/itisnthappening/

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen:

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.