Ihre Ausstellung/Event/Veranstaltung im KUNSTNÜRNBERG KALENDER – Mehr Infos hier 

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„… mit Rosenfingern erwacht …“ Barbara Engelhard illuminiert die Kaiserburg

5. April bis 6. Mai

Barbara Engelhard: Burgprojektion Blaue Nacht 2017. Entwurfskizze

Barbara Engelhard illuminiert zur Blauen Nacht am 6. Mai 2017 die Kaiserburg in Nürnberg. Die Projektion beginnt mit Einbruch der Dunkelheit und endet um 1:30 Uhr nachts.

Eine Dokumentation mit Bildern und Entwürfen der Projektion wird ab dem 5. April 2017, 19 Uhr im Ausstellungsbereich des KunstKulturQuartiers in Nürnberg präsentiert.

„… mit Rosenfingern erwacht …“ von Barbara Engelhard

Die Fürther Installationskünstlerin Barbara Engelhard erzählt in der Blauen Nacht am 6. Mai 2017 ihre poetische und farbenprächtige Bilder-Geschichte „… mit Rosenfingern erwacht …“ (aus: Homers Werke, Bd. II, Odyssee, 2. Gesang, Zeile 1, Übersetzung von Johann Heinrich Voß, © 2009, Albatros Verlag, Düsseldorf).

In Anlehnung an die Odyssee, dem diesjährigen Thema der Blauen Nacht, nimmt die Licht-Projektion die Betrachter mit auf eine Reise in eine bunte Gedankenwelt. Wie in unserem Bewusstsein tauchen an den Mauern Gedanken auf, verschwinden, manifestieren sich und verblassen wieder.

So begeben sich die Betrachterinnen und Betrachter auf eine künstlich inszenierte Irrfahrt, bei der sich Gedankenbilder und -sprünge in phantastischen und stimmungsvollen Lichtszenen materialisieren. Textfragmente aus den 24 Gesängen der Odyssee begleiten die Reisenden.

Barbara Engelhard: Burgprojektion Blaue Nacht 2017. Entwurfskizze
Barbara Engelhard: Burgprojektion Blaue Nacht 2017. Entwurfskizze
Barbara Engelhard: Burgprojektion Blaue Nacht 2017. Entwurfskizze
Barbara Engelhard: Burgprojektion Blaue Nacht 2017. Entwurfskizze
Barbara Engelhard: Burgprojektion Blaue Nacht 2017. Entwurfskizze
Barbara Engelhard: Burgprojektion Blaue Nacht 2017. Entwurfskizze

Die Künstlerin Barbara Engelhard

www.barbarashop.de

Barbara Engelhard (*1974, Nürnberg) studierte von 1995 bis 2001 an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg Malerei bei Prof. Werner Knaupp und absolvierte ebendort von 2010 bis 2013 den Studiengang Kunst und öffentlicher Raum bei Prof. Simone Decker (Abschluss Diplom postgrad).

Mit ihren raumgreifenden Installationen und gesellschaftsbezogenen Performances schafft Barbara Engelhard nicht nur eigene, inszenierte und autonome Bildwelten, die sie fotografisch festhält, sondern bindet regelmäßig das Publikum als wesentliches Element in ihre künstlerischen Aktionen ein. Sie hat verschiedene Preise und Stipendien erhalten und war bereits mit drei Projekten beim Blaue-Nacht-Kunstwettbewerb erfolgreich.

Vom 6. April bis 7. Mai 2017 zeigt Barbara Engelhard im Ausstellungsbereich des KunstKulturQuartiers Entwürfe und Bilder ihrer für Die Blaue Nacht 2017 geschaffenen Projektionsgeschichte „… mit Rosenfingern erwacht …“ und gibt einen Überblick ihrer bisherigen Arbeiten.

Besucherinformationen

Barbara Engelhard: Burgprojektion Blaue Nacht 2017. Entwurfskizze
Barbara Engelhard: Burgprojektion Blaue Nacht 2017. Entwurfskizze
  • Ort: Glasbau im KunstKulturQuartier, Königstraße 93, 90402 Nürnberg
  • Eröffnung: Mittwoch, 5. April, 19 Uhr
  • Barbara Engelhard im Gespräch: Dienstag, 25. April, 19 Uhr
  • Führung durch die Ausstellung mit Barbara Engelhard: Sonntag, 30. April, 11 Uhr
  • Öffnungszeiten: Die Blaue Nacht, 6. Mai 2017, 19 bis 24 Uhr, ansonsten: Di – So, 10 bis 18 Uhr | Mi 10 bis 20 Uhr, montags geschlossen.
  • Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt vom Projektbüro und dem KunstKulturQuartier
  • Die Burgprojektion „… mit Rosenfingern erwacht …“ wird gefördert von der NÜRNBERGER Versicherung

Dieser Artikel wurde von der Stadt Nürnberg gesponsert.

Details

Beginn:
5. April
Ende:
6. Mai
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Nürnberger Burg
Burg 13
Nürnberg, Bayern 90403 Deutschland

Ihre Ausstellung/Event/Veranstaltung im KUNSTNÜRNBERG KALENDER – Mehr Infos hier