Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kai Klahre: Öldurst in der Galerie Sturm

17. September 2015- 19:30 bis 1. November 2015- 17:00

kostenlos
Kai Klahre: Konquistador, 50 x 55

Kai Klahre stellt unter dem Titel Öldurst neue Malereien ab dem 17. September 2015 in der Galerie Sturm in Nürnberg aus.

Kai Klahre: Öldurst – Neue Arbeiten in der Galerie Sturm in Nürnberg

Kai Klahre:12o Tage, 40 x 42
Kai Klahre:12o Tage, 40 x 42
Kai Klahre: Guter Grund, 40 x 25
Kai Klahre: Guter Grund, 40 x 25
Kai Klahre: Freiraum, 72 x 44
Kai Klahre: Freiraum, 72 x 44

Kai Klahre – Vita und Ausstellungen

  • 1981 in Halle/Saale geboren
  • 1999 Fachabitur Gestaltung
  • 2000 Freies Institut für Kunst+Design, Neustadt
  • 2003 bis 2005 Studium der freien Malerei an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg bei Prof. Christine Colditz, ab 2005 bei Prof. Thomas Hartmann
  • Meisterschüler bei Prof. Thomas Hartmann.
  • Kai Klahre lebt und arbeitet in Nürnberg.

Ausstellungen

  • 2014 „Chimäre“ Galerie Bernsteinzimmer. Nürnberg
  • „Art Karlsruhe“ Galerie Schwarz / Galerie Rigassi
  • „Arsenal“ maerzgalerie. Berlin
  • 2013 „Klahre – neue Arbeiten“ Galerie Schwarz. Greifswald
  • „Salon der Gegenwart“ Hamburg (G)
  • „showcase“ maerzgalerie. Leipzig (G)
  • „Tierstücke“ der SØR Rusche Sammlung. Museum der Abtei Liesborn. Wadersloh-Liesborn (G)
  • „Orkan“ maerzgalerie. Leipzig
  • 2012 „Eros und Thanatos““ Werke aus der Sammlung SØR Rusche.
  • Werkschauhalle Spinnerei Leipzig (G) (K)
  • „about watching“ mit Patrik Entian. maerzgalerie. Berlin
  • „Stillstehende Sachen“ aus der Sammlung SØR Rusche.
  • Niederländische Stillleben des 17.Jahrhunderts im Dialog mit
  • zeitgenössischer „Malerei“ Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf. Wadersloh-Liesborn (G)
  • 2011 „Art Karlsruhe“ Galerie Schwarz
  • Kunstmesse Amsterdam
  • „Staffel“, Galerie Lutz mit der blauen Tür, Nürnberg
  • Rundgang Spinnereigelände, maerzgalerie, Leipzig
  • Kunstmesse Zürich
  • Malerei, Galerie Schwarz, Greifswald
  • art Karlsruhe
  • 2010 „von menschen und anderen tieren“, Galerie Schwarz, Greifswald
  • art Karlsruhe
  • „alles nichts oder“, Galerie koal, Berlin
  • „fermente“, maerzgalerie, Leipzig
  • art Zürich
  • 2009 Stadttheater Fürth
  • „four painters“, Akademie Galerie, Nürnberg
  • Rotary Collection, Nürnberg
  • 2008 „Der Blick nach Außen“, Museum der Stadt Ratingen
  • „Tier und Mensch“, Ausstellungsprojekt der Stadt Nürnberg
  • Schmidt-Haus, Nabburg
  • Preis der Galerie mit der blauen Tür
  • Galerie Pankow, Berlin
  • Kunstverein Weiden
  • 2007 „Gelacht wird im Wald“, Akademie Galerie Nürnberg
  • „klahre zeigt“, Hase & Moos e.V., Nürnberg
  • „unter druck“, Akademie Galerie, Nürnberg
  • „Hoppla Druckgrafik“, Dizzys Galerie, Nürnberg
  • 2006 „Tiergartenhotel“, Hotel Tiergarten, Nürnberg
  • „Junge Künstler aus Bayern und Böhmen“, Centrum Bavaria
  • Bohemia, Schönsee
  • 2004 „Skizze und Zeichnung“, Kunstverein Erlangen
  • 2003 „Modul“, OCWE-Galerie, Weiden

(Pressetext der Galerie Sturm)

Lesen Sie auch das Interview mit dem Galeristen Johannes Sturm und seine Rede zur Förderung regionaler Kunst anlässlich einer Vernissage im Heimatministerium in Nürnberg.

Kai Klahre in der Galerie Sturm – Besucherinformationen

  • Eröffnung: Donnerstag, 17. September 2015 um 19.30 Uhr
  • Ausstellungsdauer: 17. September bis 1. November 2015
  • Öffnungszeiten: Donnerstags von 18.00 bis 20.00 Uhr, Sonntags von 15.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung.
  • Adresse: Galgenhofstraße 33, 90459 Nürnberg
  • Webseite Kai Klahre

 

Details

Beginn:
17. September 2015- 19:30
Ende:
1. November 2015- 17:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Galerie Sturm
Galgenhofstraße 33
Nürnberg, 90459 Deutschland

Veranstalter

Galerie Sturm