Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Malte Bruns: I`ve done … questionable things

19. März 2015- 19:30 bis 10. Mai 2015- 17:00

kostenlos
Malte Bruns: Golem.

Die Galerie Sturm in Nürnberg präsentiert ab dem 19. März 2015 die Einzelausstellung “I`ve done … questionable things”  von Malte Bruns mit installtiven Foto- und Videoarbeiten.

Malte Bruns – installative Video – und Fotoarbeiten

„I`ve done … questionable things“ – mit diesem Satz bekennt der Replikant Roy in dem amerikanischen Science Fiction Film Blade Runner (1982), Menschen getötet zu haben.

Angezogen von der artifiziellen Filmwelt der Mensch-Maschinen, ihrem spezifischen Szenen- und Maskenbild und den dazugehörigen Erfindern extrahiert Malte Bruns seine laborhafte, brüchige ‘Wunderkammer‘.

Die Replikanten sind, von Ihren Kreateuren in biogenetischer Zusammensetzung perfekter als der Mensch selbst designed, von echten Menschen so gut wie ununterscheidbar – so perfekt, dass sie nach einiger Zeit durch implementierte Erinnerung Emotionen und Empathie entwickeln können. Diese Anlage verwischt die Grenze zwischen Mensch und Replika(n)t und sie inszenieren sich darin oft menschlicher als der Mensch selbst.

In Malte Bruns installativen Video- und Foto Arbeiten zeigen sich Verweise auf Atmosphären und Themen, die die Welt der Arbeit, der Mechanik und Maschine medial aufgreifen.

Sein sowohl rückwärts gewandter Blick in Realitäten und Neuerungen der industriellen Revolution, als auch der nach vorne gerichtete in heutige Illusionstechniken und Animationsmöglichkeiten, reflektiert den Erfinder- und Fortschrittsgeist, dem nichts unmöglich ist.

Aus der intensiven Rezeption dieser Welten katalysiert und (de)konstruiert der Künstler Bildsujets, Maskenbilder und pseudowissenschaftliche Aufbauten. Es vermittelt sich ein eigenes Substrat aus surreal-rätselhaften Kompositionen, kühl-geheimnisvollem Tun und ironisch-poetischen Aneignungen. Eine Kombination aus der Lust an theatralem Nachahmen, Probieren und der suggestiven Kraft mechanischer Welten.

Gerade der experimentelle Ort des Versuchslabors erzeugt durch die ihm eingeschriebene Performanz – indem sich Menschen intensiv und fokussiert einem Gegenstand oder einer Aufgabe widmen – eine künstlich entrückte Grundstimmung.

Das Versuchsobjekt selbst wird in einen Zustand der Betrachtung (Ausgestelltheit, Einfassung) gebracht und dem Betrachter dieser Objektivierung bezeugt sich eine ‘verschlossene‘, ausschnitthafte Welt.

Für seinen installativen Corpus aus einzelnen Videoobjekten kreiert Malte Bruns eine in sich geschlossene Welt, die, neben filmischen Bezügen, kulturgeschichtlich die Welt der Schausteller, der Wunderkammer und des Panoptikums aufgreift. Die Rahmung und Einfassung der Videoarbeiten in individuelle Sockel und Architekturen verstärken diese Hintergründe.

Fotografisch wirkende, feste Bildausschnitte, unsaubere Aneignung und minimalistisch geloopte Bewegungssettings kontrastrieren und verfehlen perfekte Illusionstechniken. „I`ve done … questionable things“ – Evidenzen lösen sich auf und werden zu eigenen Phantasmen.

Der Künstler Malte Bruns

Malte Bruns ist 1984 in Bielefeld geboren. Der Künstler lebt und arbeitet in Düsseldorf.

  • 2014 Meisterschüler von Georg Herold und Akademiebrief, Reisestipendium des Kunstvereins für die Rheinlande und Westfalen / Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf
  • 2013 Gastsemester an der Akademie der bildenden Künste München bei Stephan Huber
  • 2009 – 2014 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Georg Herold
  • 2006 – 2009 Studium der Medienkunst an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung/ZKM bei Elger Esser

Webseite von Malte Bruns.

Wichtigste Infos zu Malte Bruns: I`ve done … questionable things

  • Eröffnung: Donnerstag, 19. März 2015 um 19.30 Uhr
  • Wann?: 19. März bis 10. Mai 2015
  • Wo?: Galerie SturmGalgenhofstraße 33, 90459 Nürnberg
Öffnungszeiten der Galerie Sturm in Nürnberg
  • Donnerstags von 18.00 bis 20.00 Uhr
  • Sonntags von 15.00 bis 17.00 Uhr
  • Und nach Vereinbarung.

Details

Beginn:
19. März 2015- 19:30
Ende:
10. Mai 2015- 17:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,
Website:
http://www.galeriesturm.de/deutsch/

Veranstaltungsort

Galerie Sturm
Galgenhofstraße 33
Nürnberg, 90459 Deutschland