Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

RathausART 2016 – Galeriewochenende

5. August 2016 bis 7. August 2016

Olaf Unverzart, Mangartkette (Slowenien), 2013, Light Jet Print auf Alu-Dibond, 128 x 165 cm

Die RathausART 2016 findet vom 5. bis 7. August im Historischen Rathaussaal, der Ehrenhalle und dem Innenhof des Nürnberger Rathaus statt.

Nürnberg ist eine Stadt der Kunst – das zeigt auch die vierte Auflage der erfolgreichen RathausART. Einst ließ Albrecht Dürer im Rathaus seine Werke verkaufen, heute laden am selben Ort regionale Galerien in den Historischen Rathaussaal, die Ehrenhalle und in den Innenhof.

Damit schlägt Nürnberg eine Brücke von der Dürerzeit ins 21. Jahrhundert und knüpft an die Tradition der Kunstpräsentation im Rathaus an.

14 Galerien aus der Region zeigen am Wochenende vom 5. bis zum 7. August international gefeierte Künstlerinnen und Künstler ebenso wie aufstrebende Akademieabsolventen.

Auf der RathausART werden den Besuchern Werke aller Gattungen von insgesamt 51 Kunstschaffenden präsentiert.

Dabei ist die Nürnberger Region gut vertreten, denn etwa die Hälfte der Künstlerinnen und Künstler arbeitet in Nürnberg und Franken.

In neun Vorführungen kann man den Entstehungsprozess der Kunstwerke live mit verfolgen, vier Führungen werfen einen Blick hinter die Kulissen des Galeriebetriebs und in den beiden Kreativwerkstätten im Innenhof des Rathauses haben Sie die Möglichkeit, sogar selber künstlerisch tätig zu werden. Für die kleine Pause zwischendurch steht die ART-Bar mit leckeren Getränken und kleinen Snacks bereit.

Tobias Buckel, Liberace, 2015, Acryl, Kleber und Farbpigmente auf Leinwand, 150 × 110 cm
Tobias Buckel, Liberace, 2015, Acryl, Kleber und Farbpigmente auf Leinwand, 150 × 110 cm

Neu: Erstmals verwandeln am Eröffnungsabend hochkarätige Künstlerfilme aus aller Welt von Doug Aitken, Isaac Julien, Almagul Menlibayeva und Julian Rosefeldt den Rathaus-Innenhof in ein Open-Air-Kino. Der Eintritt zur Kunstfilmnacht sowie allen anderen Veranstaltungen ist frei!

Teilnehmer 2016

Das Programm der RathausART 2016

Fredrik Linqvist, Ozzy Osbourne, 2004, Holzschnitt auf Stoff, 210 cm x 240 cm
Fredrik Linqvist, Ozzy Osbourne, 2004, Holzschnitt auf Stoff, 210 cm x 240 cm

Die RathausART lädt ein, zeitgenössische Kunst kennenzulernen, mit Galeristinnen und Galeristen sowie Künstlerinnen und Künstlern zu sprechen und natürlich darf auch gleich vor Ort gekauft werden.

Dabei wird bewusst auf ein Motto verzichtet, vielmehr geht es darum, die jeweiligen Profile und damit die Vielfalt der Galerien herauszuarbeiten, die Förderer für Künstlerinnen und Künstler sind. Neben den Vorführungen, Mitmachaktionen und Performances, die die Galerien für ihre Besucher vorbereitet haben, steht dieses Jahr ein ganz besonderer Höhepunkt auf dem Programm: Am Freitag werden nach der Eröffnung Kunstfilme aus aller Welt im Innenhof des Rathauses gezeigt.

Wie auch 2014 hat jede Galerie spezielle Präsentationskonzepte für die RathausART entwickelt:

So sind drei Soloshows zu sehen: Die Bode Galerie, gerade in einen neuen repräsentativen Standort in die „Galerienstraße“ hinter die Lorenzkirche umgezogen, zeigt Bronzeplastiken des renommierten Künstlers Dietrich Klinge rund um das Thema „Mensch“.

Die Galerie Voigt präsentiert mit Axel Gercke klassische Malerei aus der Region. Atemberaubende Fotografien der Alpen von Olaf Unverzart werden am Stand der Oechsner Galerie zu sehen sein.

Das Thema „Mensch und Natur“ steht bei den vier von der Galerie Pfaff präsentierten Künstlerinnen und Künstlern im Vordergrund.

Kwang-Jun Song, Tritonshörner, 2015, Öl auf Leinwand, 120 x 160 cm
Kwang-Jun Song, Tritonshörner, 2015, Öl auf Leinwand, 120 x 160 cm

Die Bunsen Goetz Galerie widmet sich „Großen und Kleinen Katastrophen“. Drei Kunstschaffende aus dem Bereich Holzschnitt und textiler Kunst zeigen dazu ihre Standpunkte.

Die junge und aufstrebende Szene steht hier im Focus:

Der Raum für zeitgenössische Kunst. Laurentiu Feller konzentriert sich mit Tape Art, Spielzeug-Assemblagen und Werken aus Lamellen auf junge Nürnberger Kunst.

Die Galerie Von&Von legt mit Yoon Chung Kim ihren Schwerpunkt auf eine Meisterschülerin der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg.

Der regionalen Kunst verbunden zeigt sich auch die Galerie mit der Blauen Tür, die sich gerade erst personell und strukturell neu aufgestellt hat und drei renommierte Künstlerinnen und Künstler aus Nürnberg präsentiert.

Und auch die Galerie +Kunst, die zum ersten Mal bei der RathausART vertreten ist, hat sich auf mittelfränkische Malerei und Bildhauerei fokussiert.

Ein breites Spektrum unterschiedlicher Arbeiten wird dieses Jahr beim KunstKontor Nürnberg zu sehen sein.

Die Galerie Atzenhofer stellt drei Künstlerinnen und Künstler aus, die zwar aus anderen Ländern stammen, jedoch einen engen Bezug zu Nürnberg sowie eine Vorliebe für realistische Motive haben.

Die Galerie Sturm präsentiert zwei unterschiedliche Facetten der Malerei und auch die Galerie LandskronSchneidzik setzt auf Vielfalt und zeigt Malerei und Skulpturen unterschiedlicher Künstlerinnen und Künstler.

Julian Opie, Lily, 2011, Mosaik mit Steinkacheln, 151 x 115 cm
Julian Opie, Lily, 2011, Mosaik mit Steinkacheln, 151 x 115 cm

Die Galerie Hafenrichter bietet an ihrem Stand einen Querschnitt durch die Pop Art, Zero und zeitgenössische Kunst.

Kunstfilmnacht

Zum ersten Mal findet dieses Jahr am Eröffnungsabend ab 21 Uhr die Kunstfilmnacht in Kooperation mit dem Neuen Museum Nürnberg und KINO DER KUNST im Innenhof statt.

Gezeigt werden vier Künstlerfilme aus aller Welt. „Migration (Empire)“ (2008) von Doug Aitken (USA) erzählt die Geschichte der von Menschen verlassenen Motelzimmer, die von Tieren neu bevölkert werden.

In „Transoxiana Dreams“ (2011) von Almagul Manlibayeva (KAZ) werden aus teils dokumentarischer, teils narrativer Perspektive die dramatischen Umweltveränderungen in der Region des austrocknenden Aral-Sees gezeigt.

Isaac Julien (GB) thematisiert in „Western Union: Small Boats“ (2007) die lebensgefährliche Reise aus Afrika kommender Wirtschaftsflüchtlinge über das Mittelmeer.

Einen lakonischen Blick auf Rucksackreisende in Indien wirft Julian Rosefeldt in „Lonely Planet“ (2006).

Vorführungen im Innenhof

Fredder Wanoth, Architekturmodell, 50 x 50 x 70 cm
Fredder Wanoth, Architekturmodell, 50 x 50 x 70 cm

Beim Flexen über die Schulter schauen lässt sich Günter Paule (KunstKontor Nürnberg). Wolfgang Christel (Galerie +Kunst) führt die Handbemalung von Betonabgüssen vor, während Peter Helmstetter (Galerie +Kunst) die formalen und ästhetischen Anforderungen an ein Skulpturenmodell erläutert.

Christine Nikol (Galerie mit der Blauen Tür) agiert in einer Livemalaktion und der KunstKontor Nürnberg lädt zu der Performance „Frame“, bei der die Künstlerin Susanne Carl auf unterhaltsame Art die RathausART erkundet.

Kunstaktionen und Vorführungen an den Ständen der Galerien

Eva Pietzcker (Galerie Atzenhofer) gibt am Stand der Galerie eine Einführung in die japanische, Fredrik Lindqvist (Bunsen Goetz Galerie) in die traditionelle Holzschnitttechnik.

Margit Schuler (Galerie +Kunst) lädt zu einer Mitmachaktion ein, bei der die Zuschauer „Kritzelköpfe“ zeichnen können und Victoria Martini (Bunsen Goetz Galerie) führt Sticken als Ausdrucksmittel zeitgenössischer Kunst vor.

Mitmach-Aktionen

Im Innenhof warten Kreativwerkstätten auf Kinder und Erwachsene. Das Kunst- und Kulturpädagogische Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ) lässt Buttons der RathausART als Erinnerungsstücke zum Mitnehmen entstehen.

Der KinderKunstRaum des Amts für Kultur und Freizeit lädt alle Kunstbegeisterten ab 7 Jahren ein, Maschinen, Roboter und Automaten aus Pappe und Musterklammern zu basteln.

Führungen

Wie finden Kunstschaffende und Galerien zusammen? Warum lohnt es sich, Kunst zu kaufen? Antworten auf diese und zahlreiche weitere Fragen bekommen Besucher in einem professionellen Vermittlungsprogramm in Form von insgesamt vier kostenlosen RathausART-Führungen, die einen Blick hinter die Kulissen des Galeriebetriebs werfen.

ART-Bar

Zeit für eine Pause? Die ART-Bar, gestaltet vom Kunstverein Kohlenhof, lädt in den Innenhof zu kulinarischen Überraschungen ein. Stärken Sie sich mit himmlischen Drinks und köstlichen Snacks.

Eröffnung

Eröffnung mit dem Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Dr. Ulrich Maly, der Kulturreferentin der Stadt Nürnberg, Julia Lehner und dem Künstlerischen Leiter des Kinos der Kunst, Heinz Peter Schwerfel.

>> Freitag, 5. August um 19 Uhr, Rathaus, Historischer Rathaussaal

Die Künstlerinnen und Künstler der RathausART 2016

A

Doug Aitken (KINO DER KUNST)

Till Augustin (KunstKontor Nürnberg)

B

Tobias Buckel (Galerie Sturm)

Dietmar Brixy (LS LandskronSchneidzik- Galerie und Kunstagentur)

C

Susanne Carl (KunstKontor Nürnberg)

Wolfgang Christel (galerie +kunst)

Daniel Cojocaru (raum für zeitgenössische kunst . laurentiu feller)

G

Axel Gercke (Galerie Voigt)

H

Keith Haring (Galerie Hafenrichter)

Peter Helmstetter (galerie +kunst)

Manon Heupel (galerie +kunst)

Josef Hirthammer (Galerie VON&VON)

Caspar Hüter (raum für zeitgenössische kunst . laurentiu feller)

J

Isaac Julien (KINO DER KUNST)

K

Alex Katz (Galerie Hafenrichter)

Yoon Chung Kim (Galerie VON&VON)

Dietrich Klinge (Bode Galerie)

Evi Kupfer (raum für zeitgenössische kunst . laurentiu feller)

L

Richard Lindner (Galerie Hafenrichter)

Fredrik Lindqvist (Bunsen Goetz Galerie)

M

Eva-Maria Mandok (Galerie Pfaff)

Victoria Martini (Bunsen Goetz Galerie)

Almagul Menlibayeva (KINO DER KUNST)

Anders Möhl (Galerie mit der Blauen Tür)

N

Christine Nikol (Galerie mit der Blauen Tür)

O

Julian Opie (Galerie Hafenrichter)

P

Micha Patiniott (Galerie Sturm)

Günter Paule (KunstKontor Nürnberg)

Eva Pietzcker (Galerie Atzenhofer)

R

Mel Ramos (Galerie Hafenrichter)

Gerhard Richter (Galerie Hafenrichter)

Julian Rosefeldt (KINO DER KUNST)

Christian Rösner (LS LandskronSchneidzik- Galerie und Kunstagentur)

Christian Rudolph (LS LandskronSchneidzik- Galerie und Kunstagentur)

S

Margit Schuler (galerie +kunst)

Kay Schwarz (Galerie VON&VON)

Luzia Simons (LS LandskronSchneidzik- Galerie und Kunstagentur)

Pavel Sinev (Galerie Atzenhofer)

Ansgar Skiba (Galerie Pfaff)

Leszek Skurski (Galerie VON&VON)

Kwang-Jun Song (Galerie Atzenhofer)

T

Frank Teufel (Galerie VON&VON)

Georg Thumbach (Galerie Pfaff)

U

Günther Uecker (Galerie Hafenrichter)

Olaf Unverzart (Oechsner Galerie)

W

Patricia Waller (Bunsen Goetz Galerie)

Fredder Wanoth (Galerie mit der Blauen Tür)

Andy Warhol (Galerie Hafenrichter)

Bruno Weiß (KunstKontor Nürnberg)

Tom Wesselmann (Galerie Hafenrichter)

Peter Wittmann (Galerie Pfaff)

Titelbild: Olaf Unverzart, Mangartkette (Slowenien), 2013, Light Jet Print auf Alu-Dibond, 128 x 165 cm

Das könnte Sie auch interessieren: