Am 7. Juli um 20 Uhr eröffnet die Ausstellung zwischen 6 und 8 im Artspace raumzehndrei in der Färberstraße 10 in Nürnberg. 

Der Artspace raumzehndrei bietet das perfekte Ambiente für die Gruppenausstellung zwischen 6 und 8 von sieben jungen Nürnberger Künstler*innen.

Lena Miller, Sterben, 2017, zwischen 6 und 8, raumzehndrei
Lena Miller, Sterben, 2017, zwischen 6 und 8, raumzehndrei

Zu sehen sind Kunstwerke von

  • Katrin Bengl (Fotografie/ Zeichnung)
  • Diana Galli (Malerei)
  • Dominic Hafner (Malerei)
  • David Häuser (Fotografie/ Film)
  • Lena Miller (Malerei)
  • Lena Neundörfer (Malerei)
  • Clemens Söllner (Intarsien/ Installation).
  • Die Performancegruppe um Elisa Merkens, Maria Strauss und Maria Magdalena Mund „bewohnt“ den Kunstclub während des kompletten Ausstellungszeitraums.

Zwischen 6 und 8 betiteln die beiden Kuratorinnen Diana Galli und Lena Miller ihr erstes gemeinsames Ausstellungsprojekt.

„Die Sieben ist die Summe von drei und vier, von Geist und Seele einerseits sowie Körper andererseits, also das Menschliche.“

So definiert Wikipedia die mystische Zahl Sieben. Die ausstellenden Künstlerpersönlichkeiten interpretieren diesen Titel auf ihre jeweils ganz eigene Art und Weise.

Katrin Bengl, Fotoarbeiten, zwischen 6 und 8, raumzehndrei
Katrin Bengl, Fotoarbeiten, zwischen 6 und 8, raumzehndrei

Sieben sind sie an der Zahl. Sie vertreten ein breites Spektrum künstlerischer Ausdrucksweisen – von gegenständlicher Malerei zum Thema „Mensch sein“ über Foto- und Filminstallation, grafisch reduzierten Zeichenstudien bis hin zu abstrakten Farbportraits – die jungen Künstler*innen präsentieren einen mystischen Kunstkosmos: Geist, Seele und das Menschliche.

Alle Sieben arbeiten und leben in Nürnberg, u.a. an der Akademie der Bildenden Künste, im Z-Bau und im raumzehndrei.

Drei irritierende Wesen bewohnen während des Ausstellungszeitraums am 7. und 8. Juli außerdem den Artspace.

Die Performancegruppe um die Wiener Schauspielerin Elisa Merkens, die aktuell auch am Theater Pfütze in Nürnberg spielt, interpretieren die sie umgebenden Kunstwerke ohne Scham und Rücksicht auf Verluste.

Der raumzehndrei

Der Artspace raumzehndrei beherbergt Atelierarbeitsplätze von derzeit 11 Künstler*innen und einen großen Ausstellungs- und Veranstaltungsraum.

Diana Galli und Lena Miller arbeiten als Bildende Künstlerinnen im raumzehndrei und haben jüngst die galaxie off galerie gegründet.

Sie kuratieren Ausstellungen mit wechselnden Künstler*innen an unterschiedlichen Orten in Nürnberg.

Infobox zwischen 6 und 8

zwischen 6 und 8, raumzehndrei
zwischen 6 und 8, raumzehndrei
  • Eröffnung: Freitag, den 7. Juli um 20 Uhr mit einer inhaltlichen Einführung und Musik.
  • Ausstellungsdauer: Die Ausstellung ist geöffnet am 7. Juli von 19 bis 23 Uhr und am 8. 7. von 14 bis 23 Uhr.
  • Der Eintritt ist frei.
  • Adresse: Artspace raumzehndrei, Färberstraße 10 in 90402 Nürnberg, 3. Stock
  • Weitere Informationen auf Facebook

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen:

Please enter your comment!
Please enter your name here