Zu allen Ausstellungen

Bilder als Ausdruck meiner Seele – Impressionen in Acryl von Azita Sheshbolouki

16. Sep 2022 - 13. Nov 2022
Azita Sheshbolouki

Die Iranische Künstlerin Azita Sheshbolouki erföffnet am 16. September 2022 um 19:30 Uhr ihre Ausstellung Bilder als Ausdruck meiner Seele im MarthaCafé.

Azita Sheshbolouki wurde 1972 in Shiraz / Iran geboren und absolvierte ein Kunst Studium an der Universität in Teheran.

Seit mehr als 10 Jahren lebt sie als politisch verfolgte Iranerin in Nürnberg und arbeitet hier als freie Künstlerin.

Trotz aller Schwierigkeiten, die mit dem schlagartigen Verlassen Ihrer Heimat und auch Ihrer Familie zusammenhingen , ist sie dem Malen mit Acryl auf Leinwand verbunden geblieben.

Ihre Arbeiten sind stark geprägt von ihrer Vergangenheit im Iran, in der auch ihr Engagement für Frauenrechte eine große Rolle spielte. Ihr künstlerisches Schaffen gibt Azita die Möglichkeit und Kraft, Vergangenes zu verarbeiten und sich Neuem zu öffnen.

Azita Sheshbolouki
Azita Sheshbolouki
Azita Sheshbolouki
Azita Sheshbolouki
Azita Sheshbolouki
Azita Sheshbolouki
Azita Sheshbolouki
Azita Sheshbolouki

Porträts starker Frauen sind ein beherrschendes Thema in ihren expressiven und farbintensiven Bilder , aber auch in ausdrucksvollen Tierporträts zeigt sich ihre künstlerische Ausdrucksfähigkeit und Stärke.

Mehrere Ausstellungen hatte Azita Sheshbolouki bereits in der Türkei z.B. in Erzurum, wo sie den ersten Preis auf einem internationalen Kunstfestival gewann.

In Nürnberg wurde ihre Arbeiten 2019 und 2020 in in Ausstellungen des Amtes für Kultur und Freizeit in der Villa Leon gezeigt.

  • Vernissage: 16. September 2022, 19:30 Uhr
  • MarthaCafé, Marthastr. 35 90482 Nürnberg
  • Öffnungszeiten : Di. bis Fr. 12 – 19 h, Sa/So 14 – 17 h
  • www. marthacafe.de
  • Datum: 16. Sep 2022 - 13. Nov 2022
  • OrtMarthaCafé,  Marthastr. 35, 90482 Nürnberg

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.