Back to Exhibitions

„ErdTeile – Teile aus Erde. Aus Ton – Keramikobjektbilder von Marion Pichardt

18 Feb 2022 - 15 Mai 2022
Recycling - frei nach Hokusai 50x50x05cm

Benefiz -Verkaufsausstellung zugunsten des FRAUENHAUS Nürnberg

Die Nürnberger Künstlerin Marion Pichardt arbeitete seit Mitte der 90er Jahre mit dem Material Ton und vereinte ihre Ideen und handwerkliches  Können in zahlreichen Seminaren, Workshops und fachlichen Fortbildungen  zu ihrer speziell entwickelten Darstellungsweise: den Keramikobjektbildern.

Ihre Arbeiten wurden erfolgreich in vielen Einzel – und Gemeinschaftsausstellungen  besonders in der Metropolregion gezeigt. Aktiv als Mitglied war Marion Pichardt auch in der Künstlergruppe GEDOK und der Gruppe PLUS des Erlanger Kunstvereins.

Alle Bildobjekte sind aus Ton, zum größten Teil hohl aufgebaut und per Glasurbrand mit einer eigens für das Objektbild aus Ton handgefertigten Platte verschmolzen.

Die Darstellungen umfassen verschiedene Themenbereiche wie  Botanik,  Meeresschätze, Kulinarisches, humorvoll Kurioses und hintersinnige Umwelt-und Gesellschaftskritik.

Verloren-Gefunden 50x50x09cm

Verloren-Gefunden 50x50x09cm

Seeigelskelette Details

Seeigelskelette Details

Vor kurzem hat Marion Pichardt beschlossen, Ihre künstlerischen  Aktivitäten zu beenden.

Ein größeres Konvolut ihrer Arbeiten hat sie dem ZONTA CLUB Nürnberg Area zur Verfügung gestellt , der mit diesen Objekten –  in Absprache mit der Künstlerin – eine Benefiz –Verkaufsausstellung  zugunsten des FRAUENHAUS Nürnberg realisiert .

Das MarthaCafé  hat sich freundlicherweise für knapp 3 Monate als Location zur Verfügung gestellt – so können die Arbeiten ( zu attraktiven Preisen ab 50 Euro) zu den regulären Öffnungszeiten des Cafés angesehen und erworben werden.

Die Verkaufserlöse  gehen ohne jeglichen Abzug an das FRAUENHAUS Nürnberg.

Öffnungszeiten: Di.-Fr. 12.00 – 17.30 h, Sa./ So. 14.00 – 17.00h

  • Date: 18 Feb 2022 - 15 Mai 2022
  • Location:MarthaCafé,  Marthastr. 35, 90482 Nürnberg