Zu allen Ausstellungen

Janina Brügel x Petra Krischke

22. Jul 2022 - 26. Jul 2022
Petra Krischke und Janina Brügel in der Galerie Lukasch

Die Ausstellung präsentiert neue Arbeiten der Nürnberger Künstlerinnen Janina Brügel und Petra Krischke, die im Jahr 2020 den vom Onlinemagazin kunstnuernberg.de und der Galerie Lukasch ausgerufenen Kunstwettbewerb gewonnen haben.

Die Ausstellung wird vom Kunsthistoriker Alexander Racz kuratiert.

Janina Brügel

Janina Brügel präsentiert neue Arbeiten aus ihrer Serie Distraction, in der sie Personengruppen bei typischen Freitzeitaktivitäten zeigt.

Eine Gruppe chillt lässig am Pool, lässt den Nachmittag mit Kaffee und Aperol Spritz ausklingen oder macht einen Strandspaziergang. Die ruhige Atmosphäre wird durch den Mangel an Interaktion der Personen verstärkt.

Was denken die Beteiligten? Plagen sie Kummer und Sorgen oder genießen sie einfach nur die Ablenkung vom Alltag.

Künstlerisch wird das Motiv der Ruhe von Janina Brügel durch eine bunte Farbenpalette und Ornamentmuster in den Stoffen der Kleidung, der Liegestühle und Strandschirme konterkariert.

Petra Krischke

Petra Krischke erschafft in ihrem Atelier in der Nürnberger Südstadt (Voltastraße 1, 90459 Nürnberg) faszinierende Malereien, Skulpturen und Installationen.

Die vielfach ausgezeichnete Künstlerin zeigt in der Galerie Lukasch eine neue Werkserie aus Mischwesen.

In Malereien und Skulpturen lässt Petra Krischke die BesucherInnen in eine fabelhafte Fantasiewelt aus pinken Hunden, Krokodilmenschen oder einem genmanipulierten Bauer eintauchen.

Die Darstellungen wirken auf den ersten Blick amüsant, bergen jedoch eine tiefere Bedeutung. Sie reihen sich in den Themenkomplex „Umweltveränderung“ ein, den die Petra Krischke mit künstlerischen Mitteln erforscht.

Eckdaten

  • Datum: 22. Jul 2022 - 26. Jul 2022
  • OrtGalerie Lukasch, Bucher Straße 93, 90419 Nürnberg
  • KuratorAlexander Racz

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.