Zu den Ausstellungen

La vita è bella –Römische Augenblicke

20. Mai 2022 - 11. Sep 2022
Foto: Günter Distler

Fotografien von Günter Distler im MarthaCafé.

Rom schläft nie: die Stadt strotzt vor Energie und Lebendigkeit. Sie ist laut, quirlig und hat, auf Pfaden abseits der Massen doch auch ruhige und verschwiegene Ecken.

Kommerz und Tradition, Genuss und Stil, Religion und Kunst – in diesem Spannungsfeld bewegen sich die Bilder von Günter Distler.

Er lässt sich treiben, streift zu den unterschiedlichsten Tages- und Nachtzeiten durch die Straßen, taucht ein, beobachtet, entdeckt. Sein Genre: klassische Straßenfotografie, garniert mit ein wenig Architektur und einer gehörigen Portion Sentimentalität und  Lebensfreude.

Günter Distler wurde 1963 in Nürnberg geboren. Nach seiner Ausbildung zum Industrie- und Werbefotografen war er in verschiedenen Studios in Süddeutschland tätig.

Seit 1989 arbeitet er als Fotojournalist  bei den Nürnberger Nachrichten. Seine Arbeiten wurden vom Bayrischen Journalistenverband mehrfach beim Wettbewerb „ Pressefoto Bayern“  in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet.

Günter Distler: Vatikan

Günter Distler: Vatikan

Foto: Günter Distler, Strassenmusikerin

Foto: Günter Distler, Strassenmusikerin

Foto: Günter Distler, Demo

Foto: Günter Distler, Demo

Foto: Günter Distler, Cinquecento

Foto: Günter Distler, Cinquecento

Foto: Günter Distler

Foto: Günter Distler

Ausstellungsdauer:  20. Mai  bis  11. September 2022

Vernissage : 20. Mai 2022  19.30 h

MarthaCafé , Marthastr. 35, 90482 Nürnberg

Öffnungszeiten : Di. bis Fr.  12. bis 19 Uhr,  Sa./So. 14 – 17 h

 

  • Datum: 20. Mai 2022 - 11. Sep 2022
  • OrtMarthaCafé,  Marthastr. 35, 90482 Nürnberg
  • KuratorGünter Distler

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.