« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ADVENTS-AUKTION DER KUNST UND DESIGN SCHULE NÜRNBERG

10. Dezember bis 20. Dezember

Anzeige
Charity X-Mas Art Auction 2020

Wie viele andere Kultureinrichtungen in Nürnberg muss auch die Kunst und Design Schule Nürnberg nur drei Monate nach ihrer Wiedereröffnung Corona-bedingt erneut schließen. Dies bedeutet nicht nur ein Pausieren der Kursangebote bei laufenden Kosten, sondern gefährdet auch die Einnahmen der freiberuflichen Dozenten.

Ein wichtiges Anliegen von Reinhard Bienert, selbst Künstler und Gründer der Kunst und Design Schule Nürnberg, ist es jungen Kreativen eine Möglichkeit zu geben von ihrer Leidenschaft für die Kunst leben zu können. In Mappenkursen für die Annahme zu einem Kunst- oder Design-Studium, wechselnden Workshops oder Kindermalkursen können Dozenten in freiberuflicher Tätigkeit ihr Wissen auf die Probe stellen und Jung und Alt für die Kunst begeistern.

Um die Schule im Stadtteil Gibitzenhof zu erhalten und sie samt Dozenten ins neue Jahr zu bringen, haben Gründer Reinhard Bienert und Geschäftsführer Mihau Pollak sich entschlossen durch eine Charity X MAS ART Auktion die dringend notwendigen Mittel durch die Versteigerung von Kunstwerken regionaler Künstler einzubringen.

Barbara Engelhard, one above the other, 2018

7 Künstlerinnen und Künstler aus Nürnberg und Umgebung haben insgesamt 20 Werke gespendet um die Kunstschule in der Krise zu unterstützen. Darunter die diesjährige Kulturförderpreisträgerin der Stadt Fürth Barbara Engelhardt, die mit einer Installation und einer spannenden Mixed Media Assemblage teilnimmt. Außerdem der Actionpainter Tom Schrade mit seinen kraftvollen, in der Dripping-Technik gestalteten Arbeiten auf großer Leinwand, sowie das Künstlerpaar Katrin Brand und Mathias Meier, die naturverbundene Malerei zwischen Landschaft und Rakelexperimenten anbieten. Als Vertreter der Kunstschule sind das Künstlerpaar EZIMO Reinhard Bienert und Pia Morgenthum sowie Dozent Mihau Pollak dabei.

Bienert bietet zwei Werke seiner bekannstesten, von einem prägenden Afrikaaufenthalt inspirirerten, AKABIXE Serie an, Morgenthum neben einem abstrakten Diptychon eines ihrer wandgroßen Hauptwerke mit dem Titel SEMIRAMIS. Pollak biete gleich acht frühe Collagen in drei zusammengehörigen Werkgruppen an.

50% des Erlöses jedes versteigerten Werkes geht direkt an die Künstler, die anderen 50% fließen in den Erhalt der Schule.
Ersteigern kann man die Werke vom 10. bis zum 20.12., einen Überblick über alle teilnehmenden Künstler und zu ersteigernden Werke mit link zur Auktion gibt es im Internet unter: www.charity-art-auction.de

Reinhard Bienert: AK14
Pia Morgentum, Semiramis
Mihau Pollak, Collage
Kathrin Brand, Boot
Barbara Engelhard, Silken Moods, 2018
Mathias Meier, Walnuss in Hellblau, 80 x 50 cm, 2018

Löffelholzstraße 20
Nürnberg, 90441 Deutschland
Zeige Veranstaltungsort-Webseite
Die mobile Version verlassen