Die Akademie Faber-Castell in Stein bietet in fünf Fachbereichen den Hochschulstudiengang Grafik-Design (Vollzeit und berufsbegleitend), die Aus- und Weiterbildungsprogramme Bildende Kunst, Kunst- und Gestaltungstherapie sowie Literatur und die Jugendkunstschule an.

Im Interview gab Akademierektor Prof. Uli Rothfuss bereits einen tiefen Einblick in den akademischen Alltag in Stein und erläuterte das Angebot der Akademie Faber-Castell en detail. In diesem Artikel werden die fünf Fachbereiche der Akademie nochmals kurz und knackig vorgestellt.

Jahresausstellung des Fachbereichs Grafik-Design

Horizont 2017, Semesterausstellung Grafik-Design, 30. Juni bis 7. Juli 2017, Stein bei Nürnberg
Horizont 2017, Semesterausstellung Grafik-Design, 30. Juni bis 7. Juli 2017, Stein bei Nürnberg

Die Studentinnen und Studenten der Hochschulstudiengänge „Grafik-Design B.A.“ an der Akademie Faber-Castell präsentieren am 30. Juni 2017 ab 18 Uhr ihre Arbeiten der letzten Semester.

Die Bandbreite der Arbeiten zieht sich von Zeichnungen und Fotografien bis hin zu typografischen und digitalen Arbeiten.

  • Ausstellungsdauer: 30. Juni bis 07. Juli 2017
  • Montag – Donnerstag, 9 – 16 Uhr & Freitag, 9 – 14 Uhr

Die Akademie Faber-Castell in Stein bei Nürnberg

Akademie Faber-Castell, Alte Mine, Foto: Jan Rygl
Akademie Faber-Castell, Alte Mine, Foto: Jan Rygl

Von Nürnberg kommend gelangt man auf der Nürnberger Straße (B14) zum großen Komplex zwischen Mühlstraße und dem Fluss Rednitz am Ortsanfang Steins.

Das heutige Akademiegebäude war ursprünglich ein 1924 geweihter Industriebau der Firma A. W. Faber-Castell, die sog. Alte Mine. Die Akademie Faber-Castell hingegen wurde erst 1995 von Anton Wolfgang Graf von Faber-Castell mit dem Ziel gegründet, Schulungen für Vertriebsleute und Verkäufer der Faber-Castell Produkte anzubieten.

Diese Kurse wurden weiterentwickelt und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die ersten offenen Kurse fanden damals noch im Turm des Faber-Castellschen Schlosses statt.

Da die moderne Minenherstellung weniger Platz benötigte, konnte das dritte und vierte Stockwerk der Alten Mine umgenutzt werden. Nach einer Sanierung zog die Akademie in den ca. 2500 m2 großen Bereich der Fabrik um, dessen hohe und weite Räume ideal für die Werkstätten und Ateliers der Bildungseinrichtung sind.

Von den Anfängen im Schlossturm bis heute hat sich die Akademie stark gewandelt. Sie ist mittlerweile über die Kooperation mit der staatlich anerkannten DIPLOMA-Hochschule die erste Hochschuleinrichtung mit Akkreditierung und staatlicher Anerkennung im Landkreis Fürth und deckt mit ihren fünf Fachbereichen Bildende Kunst, Design, Kunst- und Gestaltungstherapie/Kreativpädagogik, Literatur und Jugendkunstschule eine breites kreatives Spektrum ab.

Fachbereich Bildende Kunst

Akademie Faber-Castell, Foto: Jan Rygl
Akademie Faber-Castell, Foto: Jan Rygl

Kunst ist eine in Form gebrachte Forderung nach Unmöglichem.

Albert Camus

Bildende Kunst wird als berufsbegleitender Studiengang angeboten.

Während eines dreijährigen Grundstudiums und eines zweijährigen Aufbaustudiums lernen die Studenten und Studentinnen in Kompaktseminaren unter anderem Drucktechniken, Kompositionslehre, Farblehre, Mischtechniken, experimentelle Malerei und Zeichnen, Portrait- und Aktzeichnen, Kunsttheorie und Kunstgeschichte.

Fachbereich Design mit Schwerpunkt Kommunikation

© Akademie Faber-Castell
© Akademie Faber-Castell

Design is the appropriate combination of materials in order to solve a problem.

Charles Eames

Im Gegensatz zu den anderen Fachbereichen wird Design nicht nur als berufsbegleitender Studiengang angeboten, sondern auch als Hochschulstudium in Vollzeit, das die Studierenden mit einem Bachelor of Arts (B.A.) abschließen.

Die Studiendauer beträgt mindestens sechs Semester, die mit einem Praxissemester bei einem Praxispartner der Akademie, wie zum Beispiel HUK Coburg, machen.de, der Stadt Stein und natürlich Faber-Castell selbst sowie der Fertigstellung einer Bachelorarbeit enden.

Alternativ haben die Studierenden die Möglichkeit die Praxiserfahrung bereits während des Vollzeitstudiums an ein bis zwei Tagen pro Woche bei einem Praxispartner der Akademie Faber-Castell, zu gewinnen.

Neben dem Grafik-Design Studium in Vollzeit bietet die Akademie Faber-Castell auch ein berufsbegleitendes Studium Grafik-Design mit einer Regelstudienzeit von sieben Semestern an.

Fachbereich Kunst- und Gestaltungstherapie/Kreativpädagogik

Pädagogik ohne Kunst ist wie Kunst ohne Botschaft.

Klaus Lumma

Der dritte Fachbereich der Akademie Faber-Castell wird in Kooperation mit dem IHP Institut für humanistische Psychologie Nordrhein-Westfalen angeboten. Der in Stein angesiedelte Fachbereich Kunst- und Gestaltungstherapie ist eine Aufbauausbildung für Menschen in sozialen Berufen, die einen kreativen Schwerpunkt in ihrer Arbeit setzen wollen, genauso wie für Menschen aus einem kreativen Beruf, die verstärkt im sozialen Bereich arbeiten.

Zusätzlich wurde in Stein das Bildungsprogramm „Kreativpädagogik“ etabliert, das Personen aus künstlerischen und sozialen Berufen zu Pädagogen weiterbildet.

Die „Kreativpädagogik“ ermöglicht das Arbeiten an Kunstschulen und befähigt die Studierenden im Anschluss an die Ausbildung beispielsweise Methoden der kreativen Pädagogik in der Arbeit mit Senioren einzusetzen.

Fachbereich Literatur

Im von der Akademie Faber-Castell angebotenen Literaturstudium lernt man die Methoden des kreativen Schreibens, die für Schriftsteller und Journalisten unentbehrlich sind.

Insbesondere Menschen, die in ihrem Leben Literatur zu schreiben beginnen, meistens nebenberuflich, finden zwar einzelne Kurse, die sie z.B. in gewissen Schreibtechniken unterstützen, aber kaum zusammenhängende Programme, die sie in ihrer künstlerischen Entwicklung begleiten. Dies gilt gerade für Seiteneinsteiger.

Prof. Uli Rothfuss

In den bolognakonform modularisierten Weiterbildungsstudien Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus werden die StudentInnen für eine Tätigkeit im Literaturbetrieb ausgebildet.

Außerdem ermöglicht die Akademie Zugänge zu wichtigen Netzwerken, Verlagen, Radio- und Fernsehsendern, Literaturfestivals und Agenturen.

Das Studium schließt mit einem publikationsreifen Projekt ab, das beispielsweise als Buch, Hörspiel, Essayfolge oder Theaterstück veröffentlicht wird.

Fachbereich Jugendkunstschule

Als ich so alt war, konnte ich malen wie Raphael. Aber ich brauchte ein Leben lang um so zu malen wie die Kinder.

Pablo Picasso

In der Jugendkunstschule der Akademie Faber-Castell können Kinder und Jugendliche Trimesterkurse besuchen, die einmal wöchentlich stattfinden.

Die Kunstkurse werden nicht nur an der Akademie in Stein, sondern auch in Georgensgmünd, Würzburg, Bamberg, Schwabach, Fürth und Helmbrechts angeboten.

Neben den Trimesterkursen haben die Kinder und Jungendlichen außerdem die Möglichkeit in ihren Schulferien an den bis zu fünftägigen FerienKunstWochen teilzunehmen.

Während der Kunstwoche bearbeiten die Kinder und Jugendliche unter fachlicher Anleitung der Dozentinnen und Dozenten künstlerisch ein Thema.

Am Ende der fünf Tage werden die entstandenen Kunstwerke präsentiert. Damit sich alle TeilnehmerInnen pudelwohl fühlen, ist selbstverständlich für gesunde Verpflegung und Bewegung zwischen dem Malstunden gesorgt.

Infobox

© Akademie Faber-Castell
© Akademie Faber-Castell
  • AKADEMIE FABER-CASTELL, Mühlstraße 2, 90547 Stein
  • (POSTADRESSE, A.W. Faber-Castell Vertrieb GmbH – Akademie Faber-Castell, Nürnberger Strasse 2, 90546 Stein)
  • Tel.  0911-9965 5151/-5152
  • E-Mail
  • Webseite
  • Die Akademie Faber-Castell im Facebook und auf Instagram

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen:

Please enter your comment!
Please enter your name here