Kunst

KREISGalerie: Foto: Achim Weinberg

Thomas May von der Künstlergruppe „Der Kreis“ im Interview

Alexander Racz: Die Künstlergruppe „Der Kreis“ ist eine der wichtigsten und einflussreichsten Künstlergruppen in Nürnberg. 1947 gegründet, feierte sie im Jahr 2017 ihren 70. Geburtstag.
Seit dem Jahr 2000 betreibt die Gruppe die KREISGalerie am Germanischen Nationalmuseum
und ist mit ihren Ausstellungen in Deutschland sowie im europäischen Ausland höchst aktiv. Welche Herausforderungen hat der Kreis im 21. Jahrhundert zu bewältigen?

Säulen der Moderne, Ausstellungsansicht in der Bode Galerie, 2023, Foto: Bode Galerie

Der Galerist Klaus D. Bode im Interview

Die Ausstellung Säulen der Moderne in der Bode Galerie zeigt vom 1. August bis 30. September 2023 Malereien, Zeichnungen und Druckgrafik von 24 bedeutenden Wegbereitern der modernen Kunst.

Max Ackermann, Eugen Batz, Willi Baumeister, Max Beckmann, Otto Dix, Heinrich Eberhard, Josef Eberz, Lyonel Feininger, Conrad Felixmüller, Erich Heckel, Adolf Hölzel, Wilhelm Imkamp, Ida Kerkovius, Paul Klee, Oskar Kokoschka, Albert Mueller, Otto Mueller, Gabriele Münter, Hermann Max Pechstein, Paul Reichle, Karl Schmidt-Rottluff, Bruno Stärk, William Straube, Alexej von Jawlensky

Alba an den Decks

Alba im Interview

Mit dem Online-Festival in der Coronazeit hat Goodies unter anderem in Nürnberg vermehrt Aufmerksamkeit erlangt. Während der Corona Bedingungen gab es Künstler:innen aus Franken eine Möglichkeit trotzdem vor Publikum zu stehen.

Katja Then in der Ausstellung herbare im Kunstverein Kohlenhof Nürnberg, Foto Konrad Winter

Interview: Katja Then im Gespräch mit Eva Schickler

Katja Then präsentierte im Kunstverein Kohlenhof Nürnberg e. V. vom 4. Juni bis 2. Juli 2022 unter dem Titel herbare ihre aktuellen Werkreihen, die im Spannungsfeld von Kunst, Natur und Gesellschaft angesiedelt sind. Sie spricht mit Eva Schickler über ihren Werdegang, ihr besonderes Interesse an floralen Referenzen, über künstlerische Praxis sowie ihre Gedanken zum Schutz der Natur.

Das Neue Museum Nürnberg, Foto: Annette Kradisch

Die mi – Museumsinitiative Freunde und Förderer des Neuen Museums e.V. in Nürnberg

Die Museumsinitiative des Neuen Museums Nürnbergs – mi, wie der gemeinnützige Verein auch kurz genannt wird – wurde als Bürgerinitiative zum Bau eines Museums für die Kunst des 20. Jahrhunderts gegründet und hat visionär schon in den Anfangsjahren, obwohl noch gar nicht klar war, ob jemals in Nürnberg ein solches Museum gebaut wird, Kunst gesammelt.

pizzaboobs, KUNG FU TV, Tinte und Marker auf 220 g Papier, © pizzaboobs

101 Gallery

Interview with French, the initiator of the new 101 Gallery at the Allersbergerstraße 101. The gallery is an artist run & curated creative space, aiming to support, promote and showcase emerging & established artists from Germany and all over the world.

human trust -Serie, © Moni Gropper, 2019

Moni Gropper – human trust

Moni Gropper ist Kunstlehrerin an einer Nürnberger Schule. Sie ist Meisterschülerin von Jochen Flinzer, studiert bei Juergen Teller und ist Teil des Kollektivs trouble in paradise. Für die Kunsttermine hat sie sich mit der Verbindung des Mediums Instagram und Spiritualität auseinandergesetzt und die Bild-Text-Serie „human trust“ geschaffen.

Kunstnuernberg.de ist ein Projekt von Dr. Alexander Rácz, 2014-2023

Impressum | Datenschutzerklärung