Am 12. Juli 2019, 19 Uhr findet die Abschiedsvernissage „Es war einmal…“ des Künstlers Lars-Erik Wahlberg (Eskulstuna/Schweden) in der Bunsen Goetz Galerie statt. Die Galerie schließt nach 15 Jahren Tätigkeit ihre Pforten.


Lars-Erik Wahlberg (Eskulstuna/Schweden) in der Bunsen Goetz
Lars-Erik Wahlberg (Eskulstuna/Schweden) in der Bunsen Goetz

Die Bunsen Goetz Galerie schließt nach fast 15 Jahren Tätigkeit ihre Pforten. Das „Bunsen“ von Bunsen Goetz geht zurück in die norddeutsche Heimat. Das „Goetz“ von Bunsen Goetz wird in der Region bleiben.

Um den Abschied ein wenig leichter zu gestalten, findet eine letzte Ausstellungsvernissage in Räumen der Galerie unter dem Titel „Es war einmal…“ mit dem schwedischen Künstler, Lars-Erik Wahlberg statt.


INFOBOX

  • 12. Juli 2019, 19 Uhr
  • Pool der zeitgenössischen Kunst, Bucher Str. 83, 90419 Nürnberg
  • Anfahrtsskizze: https://www.bunsengoetz.de/ueber-uns/
  • Geöffnet: Mi. 13-18 Uhr, Do. + Fr. 15-20 Uhr, Sa. 11-16 Uhr sowie nach vorheriger Vereinbarung.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen:

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.