Linda Männel hat an der Akademie der Bildenden Künste im Jahr 2009 als Meisterschülerin von Prof. von Platen abgeschlossen und arbeitet seitdem in ihrem Atelier Auf AEG in Nürnberg. Die Künstlerin überzeugt mit ihren technisch komplexen Malereien, deren feine Strukturen sich aus der Kombination von schwarzer Tusche mit farbigem Garn ergeben.

Linda Männel über ihre Kunst

Portrait Linda Männel
Portrait Linda Männel

„Meine Arbeiten sind schwarz/weiße Tuschemalereien auf ungrundierter Leinwand, mit farbigem Garn überstickt.

Von der Malerei bleiben maximal noch wenige Ausschnitte frei, sie ist durch den Farbschleier des Garns teilweise nur zu erahnen.

Je nach Abstand und Winkel des Betrachters ergeben sich so, auch von Lichteinfall und Tageszeit abhängig, unterschiedliche Bilder.

In der Flut von Informationen und Bildern, die einem täglich begegnen und beeinflussen, ist das wochenlang, bisweilen auch monatelang dauernde Übersticken der gemalten Szenen ein Akt der Verschleierung, eine Filüre, unter der das Gemalte wie unter einem Schleier des Vergessens zärtlich konserviert wird.

Im Moment beschäftige ich mich vor allem mit dem Visualisieren von Landschaften:

In der Erinnerung glorifizierte, heroische Landschaften, der Darstellung von Empfindungen in selbigen. Der (Un)sichtbarkeit von Geschichte (auch eigener) in scheinbar idyllisch-arkadischen Szenen.“

(Text: Linda Männel)

Wir sind viele, 2014, 120 x 120 cm, Tusche: Garn auf Leinwand, © Linda Männel
Wir sind viele, 2014, 120 x 120 cm, Tusche: Garn auf Leinwand, © Linda Männel
Moik, 2014, 30 x 20 cm, Aquarell, Garn auf Leinwand, © Linda Männel
Moik, 2014, 30 x 20 cm, Aquarell, Garn auf Leinwand, © Linda Männel
Seestück, 2015, 30 x 30 cm, Tusche, Garn auf Leinwand, © Linda Männel
Seestück, 2015, 30 x 30 cm, Tusche, Garn auf Leinwand, © Linda Männel
Lenz, 2013, 160 x 160 cm, Garn auf Leinwand, © Linda Männel
Lenz, 2013, 160 x 160 cm, Garn auf Leinwand, © Linda Männel
Glow II, 2014, 30 x 20 cm, Aquarell, Garn auf Leinwand, © Linda Männel
Glow II, 2014, 30 x 20 cm, Aquarell, Garn auf Leinwand, © Linda Männel
Schliersee, 2015, 30 x 30 cm, Tusche, Garn auf Leinwand, © Linda Männel
Schliersee, 2015, 30 x 30 cm, Tusche, Garn auf Leinwand, © Linda Männel
o.T., 2015, 30 x 30 cm, Aquarell, Garn auf Leinwand, © Linda Männel
o.T., 2015, 30 x 30 cm, Aquarell, Garn auf Leinwand, © Linda Männel
mit Lara, 2015, 190 x 190 cm, Tusche, Garn auf Leinwand, © Linda Männel
mit Lara, 2015, 190 x 190 cm, Tusche, Garn auf Leinwand, © Linda Männel
o.T., 2014, 30 x 20 cm, Aquarell, Garn auf Leinwand, © Linda Männel
o.T., 2014, 30 x 20 cm, Aquarell, Garn auf Leinwand, © Linda Männel
Wiesengrund I, 2015, 100 x 100cm, Tusche, Garn auf Leinwand, © Linda Männel
Wiesengrund I, 2015, 100 x 100cm, Tusche, Garn auf Leinwand, © Linda Männel

Linda Männel – Vita und Ausstellungen

Kontakt: www.linda-maennel.de

* 1983 geboren in Hausham

  • 2003-2005: Akademie der Bildenden Künste Nürnberg bei Professor Diet Sayler
  • 2005-2009: Akademie der Bildenden Künste Nürnberg bei Professorin Eva von Platen
  • 2009: Meisterschülerin bei Eva von Platen und Abschluss des Studiums
  • Bezug eines Ateliers auf AEG/ Nürnberg
  • 2014/2015: Artist in Residence Stipendium/ a room that… Spinnerei Leipzig

Ausstellungen (Auswahl)

(E) =Einzelausstellung (K) = Katalog

>> 2015

  • Lost and stay/ a room that…, Spinnerei Leipzig
  • Diesseits in Arkadien/ Galerie Bernsteinzimmer Nürnberg (E)
  • Art Karlsruhe/ Galerie Lesmeister Regensburg
  • The solo Project, Basel/ Galerie Lesmeister
  • NN- Kunstpreis/Kunsthaus Nürnberg
  • Werkschau/Halle 15 auf AEG Nürnberg
  • consumArt Nürnberg
  • NN-Kunstpreis/ Staromestská Radnice Praha

>> 2014

  • Werkschau/ Halle 20 auf AEG Nürnberg
  • What we need is silence/ Stadttheater Fürth
  • diaphanous/ Galerie Lesmeister Regensburg (E)
  • Art.Fair 21 Köln/ Galerie Lesmeister
  • AFF Hamburg/ Galerie Lesmeister

>> 2013

  • So nah, so fern/ Halle 18 auf AEG Nürnberg
  • Art.Fair 21Köln/ Galerie Lesmeister
  • 63. Bayreuther Kunstausstellung/ Kunstverein Bayreuth (K)
  • Der Geruch nach Regen/ Galerie Lesmeister Regensburg

>> 2012

  • Art.Fair 21 Köln, Galerie Lesmeister
  • 100 Jahre später @ Pacours II/ Halle 20 auf AEG Nürnberg
  • STROKE projects/ STROKE urban artfair, Postbahnhof Berlin
  • NN-Kunstpreis/ Kunsthaus Nürnberg (K)
  • NN-Kunstpreis/ Museum für Angewandte Kunst Gera
  • Fadenscheinig/ Zeltnerschloß Nürnberg (E)
  • 2×3 macht 4/ STROKE urban artfair / Praterinsel München (E)
  • 100 Jahre später/ Kunstverein Erlangen

>> 2011

  • Kostbar/ Zumikon Nürnberg
  • Werkschau auf AEG, Halle 15 / Nürnberg
  • NN-Kunstpreis/ Kunsthaus Nürnberg (K)
  • NN-Kunstpreis/ Sala Orive Córdoba

>> 2010

  • Verknüpfungen-Prolínání/ Galerie umêní Karlovy Vary (E) (K)
  • Symposium Alte Technik-junge Idee/ Letohradek Ostrov (K)
  • Symposium Alte Technik- junge Idee/ Stadtkirche Selb
  • EX/ Akademie Galerie Nürnberg
  • Wir können doch Freunde bleiben/ Kreisgalerie Schwabach
  • 60. Bayreuther Kunstausstellung/Neues Schloss der Eremitage Bayreuth (K)
  • Werkschau auf AEG, Halle 15/ Nürnberg

>> 2009

  • 59. Bayreuther Kunstausstellung/ Neues Schloss der Eremitage Bayreuth (K)
  • ONE DAY/ Cooper House London
  • Platenspieler/ Kunstverein Bayreuth
  • Privileg/ Siemensforum Erlangen (K)

>> 2008

  • Reformart/ Galerie Bernsteinzimmer Nürnberg
  • Ich sehe was, was du nicht siehst/ Akademie Galerie Nürnberg

>> 2007

  • Platenbau/ AdBK Nürnberg
  • 2006 : kurz vor knapp/ Kaiserstallung Nürnberg (E)
  • Mädchen malen Blumen/ Ausstellungshalle AdBK Nürnberg

>> 2005

  • Einzelausstellung/ Weinerei Nürnberg
  • Klasse Klasse/ Kreisgalerie Schwabach

>> 2004

  • Kunstpreis der Stadt Höchstadt a. d. Aisch (Katalog)
  • Dannerpreis/ AdBK Nürnberg (K)

Kommentieren Sie diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT