Zeitgenössische Kunst

Lädt Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Liste von Veranstaltungen

Wanderland, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg

Wanderland. Eine Reise durch die Geschichte des Wanderns im GNM

29. November 2018 bis 28. April 2019

Die große Sonderausstellung "Wanderland. Eine Reise durch die Geschichte des Wanderns läuft vom 29.11.2018 bis 28.04.2019 im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg.

3 gleiche Längen, 2017. lavaoranges fluoreszierendes Acrylglas, 21x29,7x0,3cm, © Hellmut Bruch

Licht + Form + Farbe + Zahl in der Galerie in der Promenade Fürth

6. Februar bis 28. April

Die Künstler Hellmut Bruch, Josef Linschinger und Gerhard Hotter zeigen unter dem Titel "Licht + Form + Farbe + Zahl" Arbeiten konkreter Kunst. Die Ausstellung eröffnet am Mittwoch, den 6. Februar, 19 Uhr und kann bis 28. April 2019 besucht werden.

Michael Fackelmann "Don't stop the dance", Leica Galerie Nürnberg

Michael Fackelmann – „DON‘T STOP THE DANCE“ in der Leica Galerie

15. März bis 27. April

Die Ausstellung  "DON‘T STOP THE DANCE" des Leica-Fotografen Michael Fackelmann eröffnet am 15. März und kann bis zum 27. April 2019 in der Leica Galerie Nürnberg besucht werden.

© Maike Männel

Andrea Schönborn, Eleonora Kirchgessner und Meike Männel im Orffdrei

5. April bis 28. April

Der Projektraum ORFFDREI präsentiert aktuelle Arbeiten der Künstlerinnen Andrea Schönborn (England), Eleonora Kirchgessner und Meike Männel. Die von Carlos Cortizo kuratierte Ausstellung eröffnet am Freitag, den 5. April und kann bis zum 28. April 2019 besucht werden.

Nico und Andy Warhol als Batman und Robin, 1967, Foto: Frank Bez.

NICO – Wie kann die Luft so schwer sein an einem Tag an dem der Himmel so blau ist

6. April bis 6. Juli

Die Ausstellung "NICO - Wie kann die Luft so schwer sein an einem Tag an dem der Himmel so blau" eröffnet am 6. April 2019, um 19 Uhr im Ausstellungsraum des Instituts für moderne Kunst Nürnberg im Atelier- und Galeriehaus Defet. Die Ausstellung kann bis zum 6. Juli 2019 besucht werden (siehe Infobox unten).

© Wofgang Köper

Der vergessene Grenzraum. ARMENIEN/ANATOLIEN

12. April bis 23. Juni

Die Ausstellung "Der vergessene Grenzraum. ARMENIEN/ANATOLIEN" des Fotografen Wolfgang Köper eröffnet am 12. April 2019, um 19:30 Uhr im MarthaCafé.Die Fotografien sind bis zum 23. Juni 2019 zu sehen.

La source mystique, © Margit Hüttner

VISIONÄRE LANDSCHAFTEN und HIMMLISCHES in der Stiegengalerie

19. April bis 27. April

In der Ausstellung "VISIONÄRE LANDSCHAFTEN und HIMMLISCHES" treffen Ölgemälde der Künstlerin und Grafikerin Margit Hüttner auf "KLINGENDE LANDSCHAFTEN und MUSIKALISCHE PORTRAITS" aus der Romantik bis in die Gegenwart interpretiert von Herbert Dotzauer. Die Ausstellung eröffnet am 19.4. in der Stiegengalerie im Goldbachhaus und kann bis zum 27.4.2019 besucht werden. Vernissage und Finissage werden von eine Konzert begleitet.

© Norbert Rosing

Norbert Rosing – „Wilde Arktis – Im Reich der Eisbären“

3. Mai bis 13. Juli

Die Ausstellung "Wilde Arktis – Im Reich der Eisbären" des Fotografen Norbert Rosing eröffnet am 3. Mai 2019 in der Leica Galerie Nürnberg - Obere Wörthstraße 8 - 90403 Nürnberg - Mitten in der Altstadt.Die Ausstellung kann bis zum 13. Juli besucht werden.

Ost Anders Festival 2019 im Z-Bau

Ost Anders Festival 2019 : First Contact

7. Juni bis 9. Juni

Das Ost Anders Festival findet unter dem Motto "First Contact?" vom 7. bis 9. Juni 2019 im Z-Bau, Frankenstraße 200, 90461 Nürnberg, statt.

Peter Winkler/Manuel Mauer: HALO, Robert Habeck, ortung X, 2017, Foto: Manuel Mauer

ortung 11 – Schwabacher Kunsttage im Zeichen des Goldes 2019

3. August bis 18. August

ortung 11 - die Schwabacher Kunsttage im Zeichen des Goldes eröffnen am 3. August  können bis zum 18. August 2019 besucht werden. Die Kunstwerke sind auf mehrere Ausstellungsort in Schwabach verteilt.

+ Veranstaltungen exportieren

Feature

Paradiesblick-Blick -Anleihe an der Erzählung „Der Brandner Kaspar und das ewig´ Leben-. Bronze Skulpturen, 3 ,0 - 4,0 cm, Fernrohr, Stativ 2018 Bild=Blick durch das Fernrohr

Toni Ostler – Kunstnürnberg Featured Artist #49

Toni Ostler begann nach seiner Lehre zum Holzbildhauer im Jahr 2015 ein Studium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg. Er ist Meisterschüler von Prof. Ottmar Hörl und studiert seit 2018 in der Klasse Prof. Michael Sailstorfer.
New York/2019/Acrylic on Canvas/85x113cm, © Clemens Wehr

Clemens Wehr – Kunstnürnberg Featured Artist #48

Der Maler Clemens Wehr lebt und arbeitet in Nürnberg. Seine abstrakten Arbeiten sind an ein klares Konzept gebunden und auf eine monochrome Malerei beschränkt. Neben der Malerei ist Clemens Wehr zudem in der Mode tätig.
Foto: Fatma Yavuz

Goldschmiede-Workshop

Foto: Fatma Yavuz Goldschmiede-Workshops in der Goldschmiede Yavuz Sie haben eine...
Winterschlaf, 2018, © Julie Batteux

Julie Batteux – Kunstnürnberg Featured Artist #47

Julie Batteux studiert seit 2014 freie Malerei in der Klasse von Prof. Susanne Kühn und Fotografie in der Klasse von Prof. Juergen Teller an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg. 
human trust -Serie, © Moni Gropper, 2019

Moni Gropper – human trust

Moni Gropper ist Kunstlehrerin an einer Nürnberger Schule. Sie ist Meisterschülerin von Jochen Flinzer, studiert bei Juergen Teller und ist Teil des Kollektivs trouble in paradise. Für die Kunsttermine hat sie sich mit der Verbindung des Mediums Instagram und Spiritualität auseinandergesetzt und die Bild-Text-Serie „human trust“ geschaffen.
3D CityArt „Blaue Nacht“, © Birgit Osten

3D-Kunst für Nürnberg – Birgit Osten’s neue Stadtmotive 

Poppig, bunt und frech, so kennt man die fröhlichen Stadtmotive Birgit Ostens. Ihre "Happy Skylines" von Nürnberg und anderen Städten sind jedem ein Begriff. Nun...

Interviews

Theater Tanz und Performance

ongoing project Foto: Peter Empl

LIMINALE 2019 im Z-Bau

stival der Freien Theater im Z-Bau vom 3. bis zum 6. April 2019. Seit 2015 findet die LIMINALE, das Festival der Freien Theater, in zweijährigem Rhythmus im Nürnberger Z-Bau statt. Veranstalterin ist die FAFT e.V., die „Fränkische Assoziation freier Theater“, ein Zusammenschluss aus freien Theatermacher*innen der Region.
My secret bubble. A Prison. Sebastian Autenrieth 6701-2

„My own secret bubble. A Prison.“ Stückentwicklung von Andrea Hintermaier

My own secret bubble. A Prison. Eine theatrale Stückentwicklung zum Thema Diversität Regisseurin Andrea Hintermaier feiert mit ihrem Stück My own Secret Bubble. A Prison., das sie...
© Susanne Carl

ichDÜRERdu – Volksfest trifft Dürer

Eine Kunstaktion zum Mitmachen mit Masken und Fotografie. Thema: Albrecht Dürers Münchner Selbstporträt von 1500. Am Sonntag, 2. September 2018 – 14 bis 16 Uhr...
© Dynamische Akustische Forschung

Festival Struktur – Dynamische Akustische Forschung 4.–8. Juli 2018

Im Rahmen der diesjährigen Jahresausstellung der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg (4.–8. Juli 2018) veranstaltet die Dynamische Akustische Forschung der AdBK ein Festival. Im...
video

Wer bist du? / Who are you? – Die Magie der...

Beim Kunstprojekt der Künstlerin Susanne Carl in der Vesperkirche Nürnberg ist jeder eingeladen sich mit zahlreichen Perücken, jedoch immer mit der gleichen Maske zu...
Susanne_Carl: AEG Alive

AEG alive – ein theatrales Maskenprojekt über die Veränderungen dieses Industriestandorts

Die Künstlerin Susanne Carl inszeniert auf AEG ein theatrales Maskenprojekt und bewirbt sich mit dem Projekt für die Ausschreibung der Stadt Nürnberg im Rahmen...